Praxistraining: IT-Versteher

Im Zeitalter der Automatisierung und Digitalisierung spielt auch in der Praxis die IT eine entscheidende Rolle, um den Alltag zu vereinfachen und für die Zukunft gut gerüstet zu sein.

Aber wie kann eine gute IT-Lösung aussehen und Praxisabläufe vereinfachen? Zunächst geht es darum, welche Anforderungen die eigene Praxis hat und was die Grundlagen für funktionierende IT-Strukturen in der Zahnarztpraxis sind. Ein vernünftiges IT-Konzept muss her!

Es geht nicht nur um die Frage, welche Software Sinn macht. Auch wie Zusammenarbeit mit verschiedenen Dienstleistern reibungslos laufen kann, sollte gut durchdacht und strukturiert sein. Selbstverständlich muss man sich auch rechtzeitig überlegen, wie man sich vor dem Worst-Case schützt. Wie sieht der Plan B aus, wenn die Technik ausfällt? Datenverluste durch Back-up-Lösungen vermeiden und böse Trojaner durch Anti-Viren-Programme fernhalten: es ist so einfach, wenn man weiß, wie es geht. Hier lernen Sie es!

Seminarinhalte:

  • Grundlagen der Praxis-IT
  • Analyse der IT-Strukturen und -Risiken
  • Vermeidung von IT-Ausfällen
  • Optimierung der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  • Schützen sensibler Daten
Zielgruppe: Zahnärzte und Praxismitarbeiter
Referenten: Johannes Benedikt Teltscher
Dauer: 2,5 Tage
Termin: 28.11.2019 – 30.11.2019
Zeiten: Donnerstag, 18:00 – 22:00 Uhr Pionier-Opening;

Freitag, 09:30 – 18:00 Uhr; Samstag,  9:30 – 17:00 Uhr

Ort: Pionier-Loft, Hamburg
Fortbildungspunkte: 21
Preis regulär: 1.190€ zzgl. MwSt.
Preis für Kunden und Praxis-Pioniere:  990€ zzgl. MwSt.

Vorfreude